Gefüllte Paprika mit Quinoa

Rezept Gefüllte Paprika

Zutaten

  • * 120 g Quinoa
  • * 4 Paprikaschoten
  • * 2 Knoblauchzehen
  • * 1 große Zwiebel
  • * 1 Stange Lauch
  • * 1 Glas Champignons
  • * 4 Tomaten (getrocknet, in Öl)
  • * 1 EL Öl (von den getr. Tomaten)
  • * 3 frische Tomaten
  • * 350 ml Gemüsebrühe
  • * 2 EL Olivenöl
  • * 2 EL Ahornsirup
  • * 1 EL Zitronensaft
  • * 1 TL Chiliflocken
  • * Salz und Pfeffer
  • * Kräuter (z.B der Provence)
  • * Parmesan (oder anderen Käse)

Rezept drucken

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Paprika und schneiden Sie sie oben auf. Entfernen Sie Kerne und Strunk. Den abgetrennten „Deckel“ in kleine Stücke und den Lauch in Ringe schneiden.
  2. Als nächstes den Quinoa mit etwas Olivenöl anbraten. Setzen Sie die Brühe auf und geben Lauch und Champignons hinzu. Im geschlossenen Topf 15 Min. bei schwacher Temperatur garen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch, frische und getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  4. Erhitzen Sie dann in einer Pfanne 2 EL Öl und schwitzen die Zwiebeln an, bis sie glasig sind.
  5. Nach 1 Min. die getrockneten Tomaten, Ahornsirup, Zitronensaft und Chiliflocken sowie nach Belieben Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben und abschmecken.
  6. Quinoa mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung verrühren und die Paprikaschoten füllen, mit Parmesan bestreuen und in eine gefettete Auflaufform setzen.
  7. Bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten im Ofen backen.